Z e i c h e n d e s L e b e n s
Z e i c h e n   d e s   L e b e n s              

Willkommen bei erstehilfe-hunde.de

 

  D e r  R a t g e b e r   f ü r   E r s t m a ß n a h m e n   i m   N o t f a l l

                    Grundlagen Ersten Hilfe am Hund, Erste Hilfe beim Hund, Ersten Hilfe für den Hund

                         © erstehilfe-hunde.de

Die Initiative ergreifen und eigenständig handeln zu können, darauf kommt es an.

         erstehilfe-hunde.de unterstützt Sie, um bei einem Notfall Ihres Hundes

unterwegs und zu Hause gut vorbereitet zu sein.

Hunde geben Ihren Haltern Inspiration, Lebensfreude sowie Kraft und sind stets loyal im "Hier und "jetzt" ohne wenn und aber an ihrer Seite. Sein auch Sie als vertrauensvoller und verlässlicher Partner an der Seite Ihres Hundes und eignen sich in einfachen Schritten die Erstmaßnahmen zur Ersten Hilfe am und für den Hund (keine Erstehilfe am Hund) an, um bis zu einer tierärztlichen Versorgung Ihrem Hunde helfen zu können 

In Deutschland leben ca. 30 Million Haustiere, davon 8,6 Million Hunde. Unser Hund ist ein Familienmitglied das einfach dazu gehört und nicht mehr wegzudenken ist. Der Urlaub, die Wohnung, der Autokauf sogar ein Restaurantbesuch wird auch nach den Bedürfnissen des Hundes geplant. Doch so sehr der Hund auch in die Familie eingebunden ist, bei der Gesundheitsvorsorge zeigen sich die Unterschiede.

 

Während uns Menschen der Notarzt und Rettungswagen rund um die Uhr zur Verfügung stehen, ist der Hund zu Hundert Prozent auf seinen Halter angewiesen. Dabei gibt es viele Situationen in denen der Halter gut vorbereitet sein sollte. Vielen Hunden kann in einer lebensbedrohlichen Lage geholfen werden, wenn die Besitzer die notwendigsten und einfachen Erstmaßnahmen im Notfall selbstständig einleiten können. 

 

Was sind Erstmaßnahmen

Dieser Begriff sagt es schon klar aus. Es sind in der Regel erste einfache Maßnahmen, welche die Grundlagen der Erste Hilfe am Hund, Erste Hilfe beim Hund und Erste Hilfe für den Hund  nutzen. Diese können Sie vor Ort selber einleiten, um Ihrem geliebten Haustier über die Zeit bis zu einer tierärztlichen Behandlung weiter zu helfen. Die Grundlage sind Ihr Wissen, Ihre Initiative und Ihre Ruhe um diese Maßnahmen sinnvoll einsetzen zu können.

 

Jeder Hundehalter/ in jeden Alters ist in der Lage sich diese einfache Möglichkeit anzueignen. Hier für wird kein komplettes Wissen der Ersten Hilfe am Hund benötigt. Denken Sie daran, Ihr Hund ist in einer entsprechenenden Situation alleine auf Ihre Hilfe angewiesen. 

Wissen, Initiative und Ruhe

Wissen

Ihnen als Halter liegt die Gesundheit   Ihres Hundes sicher sehr am Herzen.  Eignen Sie sich in einfachen             Schritten  das nötige Wissen an, wie Sie den Zustand Ihres verunfallten Hundes einschätzen, und in einer Notfallsituation auch mutig mit Selbstvertrauen handeln können.

 Initiative    

Ihr Hund ist auf Sie als Partner und     Halter angewiesen. Werden Sie sich   dieser Verantwortung bewußt und       ergreifen Sie die Initiative um Ihrem    Hund in einer Notsituation mit              Erstmaßnahmen helfen zu können

Ruhe

Ruhe ist die Basis, um in einer Ausnahmesituation die nötigen Schritte zur Hilfe Ihres Hundes einzuleiten. Übersteigerte Aktivität, Hysterie und gar Panik hilft Ihrem Hund genauso wenig, wie das unterschätzen der Situation. 

Besuchen Sie die Kurse:

Erstmaßnahmen im Notfall und Anwendung der Hundenotfalltasche

(© erstehilfe-hunde.de)

Sicherheit für  Unterwegs - Hunde Notfall-Set

© erstehilfe-hunde.de                                                                              

Hundenotfalltasche

Verbandsmaterial

Notfall-Visitenkarte

(zum Vergrößern bitte auf das jeweilige Bild klicken)

Wichtiger Hinweis!

Die Inhalte dieser Seiten dienen ausschließlich Informationszwecken und stellen in keiner Weise einen Ersatz für professionelle Behandlungen oder Beratungen durch Tierärzte dar. Im Bedarfsfall ist immer ein Tierarzt aufzusuchen! Der Inhalt von www.erstehilfe-hund.de kann und darf nicht für die Erstellung eigenständiger Diagnosen oder für die Auswahl und Anwendung von Behandlungsmethoden verwendet werden. Für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch den Gebrauch oder Missbrauch der Informationen entstehen, übernimmt www.erstehilfe-hunde.de keine Verantwortung und keinerlei Haftung.

www.erstehilfe-hunde.de

                             pfoetchenhoffnung.de                                         tierschutzbund.de                                                greenpeace.de


Anrufen

E-Mail

Anfahrt